Ein norddeutsches Landmaschinennetz

Wir werfen einen Blick hinter die Kulissen des norddeutschen Landmaschinenfachbetriebs August Bruns. Ein Familienunternehmen, geführt in dritter Generation und verwurzelt im niedersächsischen Cloppenburg.

Die Bruns Belegschaft bei der Hausausstellung 2016 in Cloppenburg.
AUFTAKT EINES NORDDEUTSCHEN LANDMASCHINENHÄNDLERS

Die Buchstaben ABC sind nicht nur der Beginn unseres Alphabets, sondern auch das Kürzel der Firma August Bruns Landmaschinen GmbH in Cloppenburg. Der Gründer des Unternehmens, August Bruns, legte 1948 den Grundstein für den heutigen Landmaschinenfachbetrieb; ein Unternehmen, dessen Name insbesondere in Norddeutschland den Landwirten ein Begriff ist.

Beitragsbild_AugustBrunsLandmaschinenGestartet mit dem Vertrieb der Marken Deutz und Mc Cormick, wuchs die Firma mit Aufnahme der Clayson Entemaschinentechnik und dem Ford Traktorenprogramm zu einem florierenden Landtechnik-Unternehmen. Die eigene Produktion von Güllewagen, Schneidwerks-Transportwagen und Großflächenstreuern zur Ausbringung von Dünge- und Kalkmitteln komplettiert das damalige wie heutige Angebot. Aktuell umfasst das Gülletechnikprogramm Transportauflieger und Tankwagen, die ein Fassungsvermögen von bis zu 28.000 Litern vorweisen.
Mit dem Generationswechsel 1980 übernahmen die Söhne Helmut und Walter Bruns die Firmengeschicke und gründeten die August Bruns Landmaschinen OHG. Bis heute repräsentiert der Name Bruns ein Familienunternehmen, das im Jahr 2018 in dritter Generation von Helmut und Walter Bruns geführt wird.

HERVORRAGEND VERNETZT IN NORDDEUTSCHLAND

Neben der Hauptniederlassung im norddeutschen Cloppenburg, ist die August Bruns Landmaschinen GmbH an acht weiteren Standorten im Norden Deutschlands zu finden. Über 160 Mitarbeiter und knapp 40 Auszubildende sind für den florierenden Landmaschinenhandel samt Ersatzteilen sowie den Landmaschinenservice verantwortlich. Die einzelnen Firmenstandorte befinden sich in Bösel und Lindern, Aurich und Rastede sowie in Rhede und Haren. Dazu gesellen sich die Standorte Langenstein und Klein Bünzow.

Bruns Standorte in Norddeutschland.

Die enge Standortvernetzung ermöglicht eine unmittelbare Nähe zu den heimischen Kunden. Ausgestattet mit durchschnittlich 2.500 Landmaschinen und landwirtschaftlichen Geräten produziert August Bruns in Lindern eigenverantwortlich Gülletransportwagen und Schneidwerkswagen für Schneidtische von Mähdreschern; ergänzt wird das Produktportfolio durch Großflächenstreuer. Zu betonen sind dabei die exklusiven Vertriebsrechte für das Fabrikat New Holland in großen Teilen Niedersachsens und Mecklenburg Vorpommerns. An allen Standorten bietet Bruns seinen Kunden einen fachkundigen Landmaschinenhandel, Werkstattservice und eine Ersatzteilversorgung mit den Hauptfabrikaten New Holland und Kuhn. Insgesamt sind mehr als 50 Kraftfahrzeuge rund um die Uhr für die Bruns Kunden im Einsatz, um einen schnellen und optimalen Service zu gewährleisten. Zudem ist eine Auswahl an Landmaschinen der Bruns GmbH auf traktorpool vertreten.

DER HAUPTSTANDORT CLOPPENBURG AUF EINEN BLICK

Die international agierende Gesellschaft Bruns gründet sich im niedersächsischen Hauptstandort Cloppenburg und erstreckt sich über eine Gesamtfläche von 65.000 Quadratmetern. Von hier aus koordiniert das Unternehmen Erneuerungen und die eigene Ausrichtung auf die Zukunft, um dem persönlichen Anspruch gerecht zu werden, die hauseigenen Produkte und Techniken auf einem hohen Qualitätsniveau zu halten.
Neben dem Landmaschinenhandel und –service sind in Cloppenburg zwei weitere Standbeine des August Bruns Unternehmens angesiedelt: Die Bruns Maschinenfabrik und ein Spitzer Silofahrzeugservice. In unmittelbarer Nähe zum Hauptstandort befindet sich außerdem die Wohnwagen Bruns GmbH, welche als Händler, Vermieter und Fachwerkstatt für neue sowie gebrauchte Reisemobile und Wohnwagen fungiert.
Um den wachsenden Ansprüchen der sich stetig weiter entwickelnden Landtechnik gerecht zu werden, wurde 2014 der Grundstein für die Verlagerung des Firmenzentrums Bruns Landmaschinen gelegt. So sitzt der Landmaschinenfachbetrieb seit November 2015 in der moderneren und größeren Immobilie „Zum Brock 30“, die dennoch weiterhin in Cloppenburg beheimatet ist.

Links: Bruns ist mit insg. über 20 Servicefahrzeugen im Einsatz. Rechts: Neueröffnung des Standorts Haren im Juni 2008.
EIN STARKES MITEINANDER FÜR DEN ERFOLG

Das wichtigste Fundament für den Erfolg des Unternehmens August Bruns bildet laut Unternehmen das eigene starke Team, eine Mannschaft aus erstklassig qualifizierten und hoch motivierten Mitarbeitern, die maßgeblich zum Erfolg auf dem Landmaschinenmarkt beitragen. Viele der eigenen Auszubildenden bleiben dem Unternehmen treu und sind heute Fachkräfte, die mit ihrem Wissen und ihrem Einsatz das Fundament der Zukunft bilden. Außerdem sei die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Partnern und Markenherstellern ein weiterer dominanter Faktor für ein erfolgreiches Beschreiten neuer Wege. Eine Zusammenarbeit, die auch das technische Know-how immer wieder herausfordere und den kommenden Entwicklungen genügend Freiraum verschaffe.