Landtechniksvideos von Emsland Agrarvideos

Laurenz und seine beiden Kumpels wohnen in einem kleinen Dorf im Emsland und haben ein ungewöhnliches Hobby: Sie sind Filmemacher für Landtechnik- und Agrarvideos und begeistern mit ihren Videos die Youtube-Welt. Wir stellen Euch die Drei einmal genauer vor.

Emsland Agrarvideos

Die Landwirtschaft habe ihn und seinen Kumpel schon immer fasziniert, und das von klein auf, sagt Laurenz als wir ihn auf der Agritechnica 2017 an unserem traktorpool Stand treffen. Er und sein Freund Christoph stecken hinter „Emsland Agrarvideos“. Unter diesem Namen filmen und veröffentlichen die beiden Landtechnikvideos. Auf ihrem eigenen Youtube-Kanal haben sie über 770 Abonnenten. Auf Instagram folgen ihnen unter dem Account emsland_agrarpics knapp 750 Leute. Das außergewöhnliche an den beiden? Sie sind erst 15 Jahre alt!

Wir möchten Euch die beiden Jungs mit ihrem spannenden und außergewöhnlichen Hobby näher vorstellen!

New Holland CR 9080 bei der Getreide Ernte

Seit rund 2 Jahren drehen Laurenz und sein Kumpel Agrarvideos von den landwirtschaftlichen Arbeiten in ihrer Heimat, dem Emsland. Die beiden kennen sich bereits seit vielen Jahren. Schon ihre Großväter haben zusammen auf dem Mähdrescher gesessen. Zunächst haben sie die Filme aus Spaß und nur für sich selbst gedreht. Doch nachdem sich das bei Familie, Freunden und Bekannten herumgesprochen hat und das Interesse immer größer wurde, haben sie sich dazu entschlossen, die Videos öffentlich auf Youtube zu teilen. Inzwischen sind die drei regelmäßig unterwegs und versuchen mindestens einmal im Monat zu filmen und ein Video hochzuladen. Das ist manchmal gar nicht so einfach, denn die Filmerei ist ja schließlich nur ein Hobby neben der Schule.

Dennoch gehen die Jungs ganz professionell ans Werk und verfügen über eine Vielzahl an Ausrüstung und Equipment. Handycam, Schwebestativ, Drohne, Actioncam und Fotokamera sind immer mit dabei. Zubehör auf dem neuesten technischen Stand ist wichtig, um Bewegtbilder in bester Qualität zu erhalten. Und der Erfolg gibt den beiden Recht: inzwischen kommen Landwirte und Lohnunternehmer gezielt auf sie zu und fragen nach Filmaufnahmen von ihren Vorführmaschinen und den Arbeiten auf dem Feld. Viele Videos entstehen jedoch auch spontan, wenn die beiden etwas Spannendes auf Feld und Acker sehen. Vor allem zur Erntezeit sind sie viel unterwegs um genug Rohmaterial für neue Filme zu bekommen. 

Emsland Agrarvideos

Die Produktionszeit eines Videos, angefangen bei den Vorbereitungen über das eigentliche Filmen und Schneiden sowie den Export, bis hin zur Beschreibung und Veröffentlichung, ist schwer einzuschätzen und variiert je nach Länge des Films. Aber das macht den Jungs nichts aus, denn sie sind mit viel Energie und Herzblut dabei. Schließlich geht es „in erster Linie darum, Spaß zu haben“, sagt Laurenz.

Das finden wir auch. Und weil wir die Filme von Emsland Agrarvideo super finden, könnte ihr diese ab sofort auch in den Landtechnikvideos auf unserem Blog anschauen. Wir wünschen Euch viel Vergnügen dabei!